Ein Song für Schweinfurt.

von Flo

fallen/legen ist ein Magazin, das tief im oberbayerischen Alpenvorland verwurzelt ist. 20 Jahre Kindheit und Jugend | stehen auf einem Feld | der Geruch von Wald | die Ortsgrenze immer in Rufweite | stille Wege nachts nach Hause | und dahinter irgendwo die große Stadt, all das – erzeugt unwiderruflich einen ganz anderen Klang (in einem) als die Stadtlichter, unter denen man jetzt schläft.

Karo aus Schweinfurt singt über Schweinfurt. Und das klingt nicht dörflich, sondern lebensgroß; nach der ländlichen Weite und der Melancholie die im Wissen um das „Woandersmehr“ liegt. Das noch in der Zukunft liegt, und andere dort schon längst ruhig hinter sich gelassen haben. Das es sicher bald haben wird. Schöner könnte ich es eh nicht sagen:

Even in the heart of this town/
birds sing in the trees/
When they cry themselves to sleep/
People remember names/
I wanna find myself.

[audio:Schweinfurt.mp3]

Sehnsucht nach der Sehnsucht nach dem Woandersmehr. In den Demos rauscht es noch wie in Erinnerungen. Und ein Link: http://www.myspace.com/karosings

Danke an Karo für das mp3!

Metadaten:

Einen Kommentar schreiben.



XHTML: Folgende Tags sind erlaubt: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>