Ein Blog ist ein Blog ist ein

von Flo

“ich kann Blogs nicht ausstehen”, sprach und blies Rauch in die Dämmerung.

“Wie kommts?”

“Es liegt am Gefühl. Oder: Am Bild. Ich denke an Leute, mit wichtigen Meinungen, die vom Fensterbrett die Welt beurteilen.”

“…”

“Urteilen ist keine gute Sache.”

“Es ist nur ein Text. Wo auch immer man ihn schreibt, es ist nur ein Text.”

“Nein. Es ist ein Unterschied, ob ich es an die Wände spraye, oder auf Hochglanzpapier drucke. Ob es eine Anzeige in der FAZ ist, oder ein Abschnitt im Pfarrblatt. Wir leben in unserer Umgebung wie in einem Rahmen. Der selbe Text.”

“Ja. Aber ist es gut, spricht es für sich. Es nimmt die Umgebung ein.”

“Ja.”

“Und je weiter einen das Klischee in die Ecke drückt, umso mehr muss man sich bemühen, die Wahrheit nicht im Subjektiven zu suchen, und mehr zu geben als vermeintlich besseres Wissen, und alles neu zu fassen. Das Vorurteil mit der Realität zu überrumpeln, ehe es sich rühren kann, und soviel transportieren wie das Medium tragen kann… Wie es tragen kann.”

“Vielleicht. Ich weiß nicht. Dazu muss es wirklich gut sein. Es kann viel tragen, aber die erste Hälfte geht verloren.”

“Ja.”

“Ja.”

“…”

“Ich gehe schlafen.”

Metadaten:

2 Kommentare!


    Fatal error: Call to undefined function is_wpuser_comment() in /www/htdocs/w008468a/fallenlegen/_fl1/wp-content/themes/wearemagazine_2/comments.php on line 30